Dumm gelaufen

Mike hatte Stunden gebraucht um sein Outfit zu komplettieren. Monatelang hatte Mike sorgfältig nach den passenden Accessoires gesucht die seinem Look den letzten Schliff geben. Das Treffen der MIttelalterfreunde fand zwar jedes Jahr statt, doch dieses Jahr hatte er die Rolle des Zauberers bzw. Schamanen bekommen, und das war etwas sehr Besonderes. Erst letzte Woche hatte Mike die passenden bunten Kontaktlinsen gefunden, die er schon so lange gesucht hatte.Er hatte bestimmt zehn Paar bunte Kontaktlinsen, gelbe, rote oder violette. Doch für dieses Aufgabe brauchte er bunte Kontaktlinsen die aussahen wie Repitilienaugen giftgüne ins gelblich gehende Schlitze.

Bunte Kontaktlinsen gibt es in vielen Farben und mit Motiven

Bunte Kontaktlinsen gibt es in vielen Farben und mit Motiven

Er legte sich seine letzten Utensilien um. Nun stand er da in volle Montur, er bekam schon vor seinem Spiegelbild Respekt, wie es da wohl den anderen gehen würde? In diesem Moment klingelte es. Sara stand unten und wartete auf ihn. Sara hatte die Rolle der Ehefrau des Dorfältesten. Sie hatte sich eine blonde Perrücke und ebenfalls bunte Kontaktlinsen besorgt, allerdings waren ihre Augen nun eisblau. Als sie sich gegenüberstanden waren beide baff und überrascht vom Aussehen des anderen.

 

Auf dem Mittelalterfest angekommen, war die Freude groß alle Kameraden wieder zu sehen. Man begrüßte sich freudig und ging es schon an die Rollenverteilung. Jeder wurde in seine Ecke des Geländes geschickt, wo ein vorher festgelegter Ablauf stattfand. Am Ende des Tages würde es zum großen Showdown zwischen dem Dorfältesten und dem Shamanen kommen. Mike ging regelrecht auf in seiner Rolle. Die Kinder bekamen Angst und trauten sich nur noch mit Abstand an ihn heran. Die bunten Kontaktlinsen erfüllten ihren Zweck wunderbar. Als es zum Höhepunkt des Abends kam, hatten sich eine Menge Menschen versammelt um Zeuge des Spektakels zu werden. Wie vorher geplant bekam Mike als Schamane am Ende Sara zur Frau, da er den Dorfältesten durch einen komplizierten Zauber außer Gefecht gesetzt hatte.

 

Als das Fest offiziell beendet war, saßen noch einige Mitglieder zusammen und erzählten von ihren Tageserlebnissen. Mike und Sara verabschiedeten sich und gingen nach Hause, da Mike am nächsten Tag wieder arbeiten musste.

 

Total müde und geschlaucht wachte Mike vom Klingeln des Weckers am nächsten Morgen auf. Rasch zog er sich an und putzte sich die Zähne. Er erreichte gerade noch die Straßenbahn um rechtzeitig an der Arbeit an zu kommen. Als er im Büro war, sahen ihn ein paar Kollegen seltsam an. Mike beschloss dass zu ignorieren. Doch jeder Kollege dem er begegnete schaute komisch, fast entsetzt. Mike ging zur Toilette und warf einen Blick in den Spiegel. Erst nun bemerkte er, dass er die bunten Kontaktlinsen vom Vorabend noch trug. Schnell nahm er sie heraus und musste sie wegwerfen, da er die Box nicht dabei hatte.

Posted in Allgemein | No Comments »

Bei Blitz und Donner

Es wurde taghell und gleich darauf donnerte es, dass die Wände nur so wackelten. Lukas saß verängstigt unter dem Küchentisch, seinen Kuschlbären ganz fest im Arm. Seine Mutter lief durch die Wohnung und schloss alle Fenster, manche waren durch den starken Wind schon zugeknallt. Dann ging sie ins Wohnzimmer und rief nach Lukas, doch Lukas konnte sie in der Küche nicht hören.

“Hier bist du!”, sagte Mama erstaunt, als sie Lukas unter dem Küchentisch fand. “Ich habe Angst.”, sagte Lukas leise. Da kniete sich Mama hin und nahm Lukas in den Arm. Sie nahm ihn mit ins Wohnzimmer und setzte sich auf das Sofa. “Du brauchst keine Angst haben. Hier drinnen kann uns gar nichts passieren”, beruhigte Mama ihn. Sie holte die Kuscheldecke und ein Buch und packte sich und Lukas fest in die Decke ein. Dann nahm sie das Buch und las Lukas die Geschichte vom ängstlichen Gespenst Julius vor. Doch Lukas konnte sich kaum auf die Geschichte konzentrieren, bei jedem Blitz und bei jedem Donner schreckte er auf und sah aus dem Fenster. “Können wir nicht die Rollos runter lassen?”, fragte Lukas. “Ja, na gut. Aber wenn es anfängt zu Hageln müssen wir die Rollos wieder hoch machen, damit sie nicht kaputt gehen.”, sagte Mama. Sie legte die Decke und das Buch zur Seite und stand auf. Sie machte alle Rollos im Wohnzimmer runter, nun war es stockfinster. Dann schlich Mama zum Lichtschalter und schaltete das Licht an, als sie sich wieder auf das Sofa setzte und unter die Decke schlüpfte, flackerte das Licht. Lukas sah erschrocken hoch. Daraufhin nahm Mama ihn in den Arm und erklärte ihm, dass das auch vom Gewitter käme und es ganz normal wäre. Mama zog aus einer Schublade die neue Taschenlampe von Papa hervor, “Wenn das Licht wirklich aus geht, haben wir immer noch die hier”, und sie leuchtete mit der Taschenlampe einmal durch den Raum. Da konnte Lukas wieder lachen und auch wieder aufmerksam der Geschichte zu hören. Ehe er es merkte war das Gewitter auch schon wieder vorbei. Mama zog alle Rollos wieder hoch und öffnete die Fenster. Die Luft war kalt und ganz klar, Lukas atmete tief ein und zwar zwei Minuten fest eingeschlafen.

 

Posted in Allgemein | No Comments »

Gute Nachrichten für Stadtspaziergänger

Ich hab ja letztens online beim Surfen über die verschiedenen Nachrichten-Seiten bei uns in der Schwäbischen einen Artikel gelesen, der mich wirklich gefreut hat: In Laupheim können ab sofort Gastwirte ihr stilles Örtchen mit einem roten Aufkleber als “Nette Toilette” kennzeichnen. Das ist ja ein etwas peinliches Problem, über das man sonst nicht spricht. Aber es ist ja so, dass man als älterer Mensch oder auch als schwangere Frau einfach öfter mal auf die Toilette muss. Und dann ist die Not immer, ein öffentliches WC ist nicht in Sichtweite und wenn es eins gibt, ist das meist so verschmutzt, dass einem ganz übel wird. Und bei Restaurants oder Gaststätten zu fragen, das ist ja oft peinlich. Manchmal haben die ja sogar ein Schild im Fenster, wo es geschrieben steht, dass die Toiletten-Benutzung nur für Gäste gestattet wird. Und mit dieser Aktion ist ja allen gedient: Im öffentlichen Raum gibt es damit gut gekennzeichnete Toiletten, für Sicherheit und Sauberkeit ist auch gesorgt und die Restaurants erhalten für ihre Mühe eine Aufwandsentschädigung der Stadt. Das finde ich prima!

flickr- de:bug

Apropos Aufkleber: In letzter Zeit hab ich ja bei uns in der Stadt öfter mal solche runden blauen Aufkleber gesehen, wo in weißer Schrift „gefällt mir“ drauf geschrieben ist. Das hat wahrscheinlich irgendeiner von den Oberschülern entworfen und dann im Internet drucken lassen, das geht er ganz einfach, das hat mein Sohn auch schon einmal gemacht und zwar auf dieser Website hier: AufkleberDealer.de. Er musste mir dann auch erstmal erklären, was das soll diesen Schriftzug. Ich bin ja nicht auf Facebook, da ist mir dieser Spruch ja nicht so präsent wie denen, die sich jeden Tag dort die Zeit vertreiben. Die Idee, dieses Internet-Phänomen in die reale Welt zu übertragen, finde ich zwar prinzipiell lustig, aber die Aufkleber hängen auch oft an Orten, wo sie nicht hin gehören. Das finde ich nicht gut.

Posted in Allgemein | No Comments »

Das Leben ist zu kurz, um schlechte Bücher zu lesen

Als ich heute in der Mittagspause online die Zeitungen durchstöbert habe, habe ich einen Artikel gefunden, der mir voll aus dem Herzen gesprochen hat: Das Leben ist einfach zu kurz, um es damit zu verbringen, schlechte Bücher zu lesen. Der in dem Artikel zitierte Verleger fand ein herrliches Bild dafür: Man bräuchte eigentlich einen Staubsauger für schlechte Bücher, einen riesigen Saugapparat, der sich um die ganze Welt lege, und aus allen Buchläden, Bibliotheken und privaten Bücherregalen die schlechten Bücher heraussauge. Diese seien es einfach nicht wert, dass man seine Zeit mit ihnen verschwende.

Dem kann ich nur zustimmen, es ist einfach unglaublich, wie viel schlechte Literatur produziert wird, die den Namen eigentlich gar nicht verdient und es ist schade zu sehen, dass diese Machwerke den guten Büchern den Platz in den Regalen und Köpfen streitig machen. Das klingt vielleicht etwas elitär, aber ich finde wirklich, das es doch für alle Genres, egal ob schöngeistige Literatur oder Unterhaltungsliteratur, wirklich gute Schriftsteller gibt, bei denen die Lektüre einen Mehrwert ergibt, der über den reinen Zeitvertreib hinausgeht.

quelle: flickr – telepflege

Nun ja, aber um gute Qualität schätzen zu können, braucht es eben eine entsprechende Erziehung. Das gilt sowohl für Bücher wie auch für gutes Essen, gute Musik und letztlich eigentlich das ganze Leben. Dazu gehört für mich auch die Binsenweisheit, dass gute Qualität eben auch ihren Preis hat und man nicht erwarten sollte, dass das billigste Produkt über Jahre Qualität garantiert. So bin ich meinen Eltern sehr dankbar für die Lektion, dass es zwar einige Verschleißprodukte gibt, wo wirklich das günstige No-Name-Produkt ausreicht, aber in vielen Bereichen eben auch eine größere Investition lohnt, weil sie sich eben Qualität und Langlebigkeit auszahlt. Diese Maxime verfolge ich vor allem bei Haushaltsgeräten und habe mir beispielsweise auch letztens, als ich einen neuen Staubsauger brauchte, das Modell ausgesucht, dass beim staubsaugerroboter-test.org/ die beste Wertung erhielt.

Posted in Allgemein | No Comments »

Ein neuer LED Fernseher

Seit Jahren schon besitze ich einen alten Röhrenfernseher. Mit dem Bild von Flachbildschirmen konnte ich mich noch nie so recht anfreunden, es erschien mir grundsätzlich zu pixelig, besonders das Fernsehprogramm. Klar, ich war natürlich auch von meinem 16:9 Trinitron Fernseher verwöhnt, das Bild war wirklich erstklassig. Leider hatte das Gerät nun schon einige Jahre hinter sich, und schlussendlich ist das Netzteil kaputt gegangen. Also musste ein neuer Fernseher her.

Mit dem LED Fernseher Bundesliga in HD genießen

Mit dem LED Fernseher Bundesliga in HD genießen

Inzwischen gibt es ja die LED Fernseher von vielen verschiedenen Herstellern. Der Hintergrund oder die Bilderzeugung wird hier von LEDs statt wie bisher bei Flachbildfernsehern durch Leuchtröhren erzeugt. Dies sorgt für eine viel bessere Ausleuchtung und höhere Kontraste. Ich hab mich in einem Fachhandel umgesehen und auch tatsächlich ein gutes Gerät gefunden. Das Bild war spitze, nungut immerhin wurden hier auch HD Inhalte abgespielt. Zum Glück gibt es mittlerweile auch immer mehr Inhalte in HD, wodurch sich so ein Gerät endlich auch lohnt. Zu Hause habe ich gleich im Internet geschaut, ob es den LED Fernseher meiner Wahl auch irgendwo günstiger gibt. Dann bin ich auf einen Restposten Shop gestoßen, der die ältere Variante des Gerätes anbot, zu einem deutlich geringeren Preis. Ich verglich also schnell die Features, und siehe da: Die einzige Änderung war ein etwas schlankeres Menü. Sonst war es komplett der gleiche LED Fernseher, als Restposten. Natürlich Neuware und voll funktionsfähig. Ich habe mich also für dieses Gerät entschieden und fast 600 Euro gespart, im Vergleich mit dem Gerät aus dem Fachhandel. Jetzt steht er seit 2 Wochen bei mir zu Hause und läuft tadelllos. Dank vieler HD Schnittstellen komme ich endlich auch in den Genuss DVDs im Upscaling zu genießen. Ich freue mich schon auf die Fussball Bundesliga die ich mit PayTV dann in Zukunft auch in HD genießen darf. Meinen Sohn freut das auch, immerhin muss er seine Xbox jetzt nicht mehr über RGB Kabel anschließen, sondern direkt per HDMI, so das auch seine Spiele nun viel schöner und schärfer aussehen.

Letztendlich hat sich die Anschaffung also gelohnt, erst recht dank des Restposten Shops. Auch wenn ich meinem alten Tritron ein wenig hinterher trauere, mit HD und PayTV ist so ein LED Fernseher wirklich was feines.

Posted in Allgemein | No Comments »

Lampen sind deutlich mehr als nur Beleuchtung

Leuchten und Lampen sind nicht nur dafür da um einen Raum zu erhellen. Richtig eingesetzt, bringen sie auch eine deutliche Steigerung der Gemütlichkeit mit sich. So versprüht zum Beispiel indirektes Licht in warmen Tönen auch eine angenehm warme Atmosphäre. Da Glühlampen auf Grund des hohen Stromverbrauchs nach und nach abgeschafft werden sollen, greifen immer mehr Personen zu LED oder Halogen Lampen. Diese verbrauchen deutlich weniger Energie, bei nahezu gleicher Lichtstärke.

LED Lampen

Vielseitig einsetzbar – Die LED Lampen

Wichtig für ein angenehmes Wohnklima ist aber vor allem die Lichtfarbe. Energiesparlampen haben meistens einen hohen Weißanteil, wodurch das Licht nicht so angenehm erscheint. Doch Led Lampen wie auch Halogenlampen gibt es auch in wärmeren Lichtfarben. Dies ist besonders beim indirekten Licht sehr wichtig. Durch verschiedene Lichtfarben kann man durchaus auch unterschiedliche Stimmungen erzeugen. Bei vielen Led Lampen sind sogar wechselbare Farben denkbar. Die Leuchtdioden lassen sich oft einzeln ansteuern, wodurch man unterschiedliche Farbkombinationen erzeugen kann. In vielen Stripes sind daher unterschiedlich farbige Leds verbaut, die sich alle separat ansteuern lassen. Mittels einer Fernbedienung kann man so den Farbton ganz nach Wunsch wählen.

Sehr beliebt sind diese LED Lampen vor allem wenn sie als indirektes Licht hinter Schränken, Regal- oder Vitrinenböden installiert werden. Ein Wohnzimmer erhält dadurch das gewisse Etwas.

Natürlich spielt auch die Optik der Lampen eine große Rolle. Aus einer einfachen Stehlampe wird so schnell ein äußerst dekoratives Raumelement. Dies haben auch viele Hersteller erkannt und bieten neuerdings extrem interessante und kunstvolle Leuchten in vielen verschiedenen Stilen an. Damit findet man garantiert auch das richtige für das eigene zu Hause. Es ist also Zeit, Lampen nicht nur als Lichtbringer, sondern ebenso als trendiges Möbelstück wenn nicht sogar Dekoration zu betrachten. Allen voran die Vielseitigen LED Lampen bieten eine nahezu endlose Anzahl an Einsatzgebieten für die dekorative Raumbeleuchtung.

Die LED Lampen in der Aquaristik

In der Aquaristik setzt sich so langsam die Led Technik durch. Da die Lampen hier oft sehr lange Zeit angeschaltet sind, lohnt sich die Energieersparnis um so mehr. Die Leuchtstoffröhren welche mitunter bis zu 12 Stunden am Tag an sind um Tageslicht zu simulieren, können problemlos gegen LED Lampen ausgetauscht werden. Die sogenannten Lichtschienen werden ganz einfach auf die Abdeckung des Aquariums gelegt, oder im Abdeckkasten angebracht und benötigen für eine vergleichsweise Ausleuchtung weitaus weniger Energie. Dies macht sich schon nach kurzer Zeit bezahlt. Gängige Leuchten für das ausleuchten von Aquarien brauchen meistens nicht mehr als 5-10 Watt.

Posted in Allgemein | No Comments »

Häuser richtig bauen

Die Baubranche kann sich in diesem Jahr auf volle Auftragsbücher freuen. Demzufolge gilt es auch zu erkennen, dass eine Menge an Möglichkeiten vorhanden ist, ein Haus tatsächlich sehr effizient zu bauen. Energie, Wärme und andere Bereiche gilt es hierbei sehr genau im Blick zu haben, denn immerhin handelt es sich hierbei um die Eigenschaften eines Hauses, welche sich vor allen Dingen über einen langen Zeitraum doch sehr positiv für den Hausbesitzer auszeichnen können.

Wichtig zu wissen ist jedoch zugleich etwas anderes. Von Interesse beim Haus bauen ist nämlich auch ein konstruktives Miteinander aus Bauherren, Baufirma und Architektur, denn hieraus können durchaus manche Ideen entstehen, welche einer beteiligten Partei alleine nicht in den Sinn kommen würden, und somit für große Begeisterung und hohen Nutzen sorgen können. Wie in diesem Artikel hier gelesen werden kann ist Effizienz heutzutage beim Häuser bauen ein überaus wichtiges Thema geworden, welchem sich eigentlich niemand mehr verschließen kann. Auffallend zugleich ist, dass regionale Unterschiede in Deutschland noch vorherrschend sind, obgleich in Sachen effizienter Bauweise beim Häuser bauen doch jederzeit ein entsprechend gutes Motiv vorhanden sein kann.

Quelle: flickr/nozoomii

Quelle: flickr/nozoomii

Häuser bauen zu wollen ist jedoch auch die Frage nach der Art des Hauses. Ein Massivhaus aus Holz bietet viele Vorteile, wenngleich natürlich auch der gemauerte Klassiker als Eigenheim weiterhin viele Fürsprecher für sich hat. Je nach Größe des gewünschten Hauses und vorhandenen Grund und Geld gilt es auch ein Fertighaus als Alternative beim Häuser bauen zu sehen, da hierbei innerhalb kürzester Zeit der Wunsch vom eigenen Zuhause für die Familie realisiert und in die Tat umgesetzt werden kann.

Beim Häuser bauen gilt es auf unterschiedlichste Bereiche zu achten, doch war dieses Vorhaben sicherlich noch nie so effizient wie es heute soweit ist.

Posted in Allgemein | No Comments »

24 Monate kostenfrei Smartphones nutzen – Vertragsangebot der MF Sales GmbH

Ein unfassbares Angebot hat derzeit die MF Sales GmbH zu bieten. Man erhält 2 original Vodafone Superflat WE Internet Verträge im Wert von fast 50€ monatlich für die Laufzeit von 24 Monate komplett kostenlos. Sogar die Anschlussgebühr bekommt man erstattet. Doch das ist noch nicht alles, 2 Smartphones gibt es außerdem noch dazu. Wer gerade auf der Suche nach einem tollen Handyvertrag mit Smartphone für sich und seinen Partner ist kann hier auf jeden Fall bares Geld sparen. Die Rechnung gibt es wie gewohnt direkt von Vodafone, die MF Sales GmbH erstattet aber vierteljährlich im Voraus die vollen Kosten für den Paketpreis. Sogar die Anschlussgebühr bekommt man direkt erstattet. Einziges Kriterium: Man muss den Vertrag auch nutzen. Dank Internet Flatrate und Telefon Flatrate für das Wochenende kann man problemlos soviel surfen und telefonieren wie man möchte, ohne je einen einzigen Cent ausgeben zu müssen.

auszahlung

Falls einem das Freikontingent nicht ausreicht ist es selbstverständlich auch problemlos möglich Zusatzoptionen zum Vertrag dazu zu buchen. Beispielsweise gibt es die Vodafone 60 Minuten Option schon für unschlagbar günstige 5 Euro im Monat. Diesen Vertrag gibt es so logischerweise nicht direkt bei Vodafone, sondern nur über die MF Sales GmbH. Bevor also die nächste Vertragsverlängerung ansteht sollte man sich vielleicht doch einmal durch den Kopf gehen lassen wie viel Geld man jährlich für seinen Handyvertrag ausgibt. Wie man sieht geht es durchaus auch anders.

Posted in Allgemein | No Comments »

Ohne Suchmaschinenoptimierung keine hohen Umsätze

Gerade jüngere Shops in der Internetwelt haben es anfangs besonders schwer sich am Markt zu etablieren. Es gibt eine fülle an verschiedenen Internetshops die alle ähnliche oder sogar gleiche Produkte und Leistungen anbieten. Sich hier mit dem eigenen Shop zu behaupten ist schwierig. Mit einem guten Ranking in den bekanntesten Suchmaschinen erreicht man die Menschen leichter.

Bergauf mit SEO

Mit Suchmaschinenoptimierung den Umsatz steigern

Der normale Internetnutzer wird im Regelfall eine Suchmaschine zu Rate ziehen wenn er nach einem bestimmten Produkt im Internet sucht. Dafür verwendet er meistens ein Keyword was dem Produkt möglichst nahe kommt oder es beschreibt. Google zeigt dann eine Trefferliste mit Webseiten an und in den meisten Fällen wird der Nutzer sich für eine Webseite auf der ersten Seite der Trefferliste, wenn nicht sogar der obersten entscheiden. Weiß der Shop nun zu gefallen und den Kunden zu überzeugen, wird hier die Ware bestellt.

Die Optimierung nach den wichtigsten Keywords ist entscheidend

Man kann hierdurch also erkennen das insbesondere das Ranking des Shops in der Trefferliste der Suchmaschinen besonders wichtig ist damit es zu einer Bestellung kommen kann. Ein Webshop der auf der Suche nach dem richtigen Keyword nur auf der zweiten oder dritten Seite der Trefferliste erscheint wird in der Regel nur von den wenigsten Nutzern wahrgenommen. Daher ist es von großer Wichtigkeit das die eigene Webseite möglichst hoch gerankt wird, damit man auch mehr Klicks bekommt und somit die Umsätze steigen. Eine Suchmaschinenoptimierung kann hier helfen. Dabei wird die Webseite oder der Webshop nach bestimmten Kriterien und auf die Keywords optimiert, damit die Suchmaschinen diese Seite als relevanter einstufen. In erster Linie ist hier der Inhalt der Seite wichtig, dieser muss möglichst hochwertig und einzigartig sein. Doch auch die externe Verlinkung spielt eine sehr große Rolle. Eine gut verlinkte Seite sorgt für damit auch für ein höheres Ranking. Im Online Marketing spielt die Suchmaschinenoptimierung daher eine sehr große Rolle, die stetig mehr zunimmt. Denn immer mehr Unternehmen und Firmen wagen den Schritt ins Web und bieten hier ihre Dienstleistungen oder Produkte an. Wer seine Umsätze maximieren möchte, wird daher um ein gutes Ranking in den Suchmaschinen, allen voran Google, nicht herum kommen.

Posted in Suchmaschinenoptimierung | No Comments »

Im Web 2.0 ist das Teilen von Inhalten von großer Bedeutung

Facebook hat eine wahre Welle im Internet ausgelöst. Das Web 2.0 wäre ohne Facebook nicht denkbar. Alles hängt miteinander zusammen, jeder ist vernetzt. Die sozialen Netzwerke, allen voran Facebook verzeichnen stetigen Zuwachs. Jeder will hier auch vertreten sein, ganz einfach aus dem Grund, weil es die Freunde auch sind. Mit Facebook Geld verdienen ist auch durchaus möglich. Diente das Internet vor einigen Jahren noch primär um Informationen abzurufen, so ist es heute mehr denn je gefragt auch Informationen zu teilen. Twitter, Facebook ja sogar Wikipedia machen dies möglich. Je nach Plattform natürlich mehr oder weniger Anspruchsvoll. Das Hollywood Stars jeden Schritt den sie machen mittlerweile auf Twitter posten ist ja bekannt.

Das Tauschen von Inhalten wird von Facebook Fans rege betrieben

 

Auf Wikipedia findet man viele Informationen nicht nur wissenschaftlicher Art, sondern auch über Unternehmen, Bands und Künstler. Dabei kann hier jeder mitwirken. Wenn es um den Austausch mit Freunden oder Bekannten geht, ist Facebook das Medium schlecht hin. Hier kann man viele Kontakte verwalten und bekommt sogar die neusten Informationen und auch alles weitere über die Personen die hier angemeldet sind aufbereitet dargestellt. Es ist sogar gut möglich das Email-Kontaktlisten oder andere gängige Kontaktlisten aussterben werden. Dank einer problemlosen Synchronisation von Facebook Kontakten mit Smartphones und vielen weiteren Geräten hat man so immer Zugriff auf die Daten der Freunde.

Facebook wird zum Austausch von Daten genutzt

Facebook als Austauschmedium

 

 

Der Status wird ständig aktualisiert

Der Vorteil ist, das diese sogar aktualisiert werden, wenn die Personen ihren Status in Facebook ändern. Eine normale Kontaktliste im Handy kann das nicht. Adressänderungen, neue Telefonnummern, alles wird automatisch synchronisiert. Dank des Facebook Messengers der sogar auf dem Smartphone funktioniert kann man auch problemlos mit den Freunden chatten ohne Geld für SMS oder ein Telefonat ausgeben zu müssen. Eine schnelle Internetverbindung natürlich immer vorausgesetzt. Die Möglichkeit neue oder alte Freunde zu finden hat Facebook wirklich auf die Spitze getrieben. Ständig werden einem neue Kontakte vorgeschlagen, dies sind meistens Personen die man kennen könnte. Sei es das man im selben Zeitraum die Schule besucht hat, oder in der gleichen Firma arbeitet. Dadurch kann man ziemlich leicht alte Schulkameraden wiederfinden zu denen man schon lange kein Kontakt mehr hatte. Ein Klassentreffen zu organisieren ist mit Facebook also kinderleicht. Ganz im Vergleich zum herausfinden der aktuellen Telefonnummern, die sich ja mit jedem Umzug ändern.

Posted in Allgemein, Facebook Fans | No Comments »